Baden-Württemberg trat vielerorts der Neckar über die Ufe

SAMSUNG

20130602_122758

20130602_122812

20130602_122823

20130602_122856

20130602_124709

Advertisements

19 Antworten

  1. Schon in den Nachrichten gesehen, das ist ja allewil sehr heftig und da kann man mal wieder sehen, wieviel Macht und Kraft das Wasser hat.

    LG Mathilda ♥

    2. Juni 2013 um 23:16

    • Ja genau Tilda,gegen die Natur kann man nix ausrichten da ist der Mensch Machtlos. Liebe Grüssle zum Montag Kerstin♥

      3. Juni 2013 um 11:36

  2. Die Fotos sind eindrucksvoll. Insofern würde ich sagen „Gefällt mir“. Als ich dort aber gerade drücken wollte, zeigte mir meine Mouse einen Vogel. Recht hat sie: Das ist wirklich unfassbar! Solche Wassermassen … was sie alles beschädigen und vernichten. Darüber darf man gar nicht nachdenken. Wahnsinn!

    2. Juni 2013 um 23:26

    • Da hast du Recht mit dem Vogel denn was kann das Hochwasser nicht alles anrichten da können selbst kleinere Flüsse zu reißenden Fluten werden.Gegen die Natur iss der Mensch Machtlos.Wünsch dir noch einen schönen Montag Gruß Kerstin

      3. Juni 2013 um 11:41

  3. Lilofee

    das sieht ja wirklich erschreckend aus.
    Hier im Norden war es heute trocken, nur ein kalter Wind hat mich durchgepustet.
    Gruß Lilofee

    3. Juni 2013 um 01:37

    • Ich hoffe mal das es jetzt langsam ein Ende hat und die Sonne öffters sich zeigt 🙂 Gruß Kerstin

      3. Juni 2013 um 11:43

  4. gib auf Dich acht und ich hoffe, das Wasser geht mal langsam zurück…

    LG

    Maccabros

    3. Juni 2013 um 06:24

    • Ja das mach ich und immer einen Schwimmring im Gepäck ne ne wird schon wieder hoffe ja die Sonne zeigt sich jetzt mal wieder öffters dann wird das schon . Wünsch dir ne schöne neue Woche Gruß Kerstin

      3. Juni 2013 um 11:45

  5. meintagesablauf

    Es ist echt schlimm, was das Wasser anrichtet. Gestern habe ich in den Nachrichten gesehen, wie es vielerorts aussieht. Der Regen soll ja nun langsam nachlassen. Ich hoffe das sich dann alles schnell entspannt.
    LG Gabi

    3. Juni 2013 um 07:02

  6. andrea

    Ich hoffe das dies HochWASSER in den Städten wo es im Fernsehn berichtet wirde noch ansteigt…der OSTEN hatte mal vor JAHRE(n)olch HochWASSER Katastrophe…HERZliche GRÜßE sendet die ANDREA und ich wünsche dir einen schönen MonTAG…LG ANDREA:))

    3. Juni 2013 um 08:49

    • Hatten ja die ganzen Tae starke Niederschlägen da können selbst kleinere Flüsse zu reißenden Fluten werden. Wünsch dir auch ne schöne Neue Woche und lass Dich nicht ärgern Liebe Grüsse Kerstin

      3. Juni 2013 um 11:35

      • andrea

        Nun ist mein TEXT weg……ich habe mich schon gärgert für das nächste mal merke ich das mir…..und warst du stark betroffen von den Niederschlägen????UNd kommste gut zur ARBEIT????haste bestimmt SPÄT heute???Lass es dir gut gehen..HERZliche GRÜßE zu dir sendet dir ANDREA:))

        3. Juni 2013 um 12:14

      • Natürlich iss der Weg zu Arbeit nicht betroffen davon wie sollte es auch sein das wäre ja zu schön 😉 Ja ich habe Spätschicht aber diesmal bis 22.00 uhr ;-(
        Liebe Grüssle auch für Dich und schönen Tag noch Gruß Kerstin♥

        3. Juni 2013 um 12:21

  7. Oh je so viel Wasser ist schlimm die armen Menschen wünsche dir eine gute Woche Gruß Gislinde

    3. Juni 2013 um 10:00

  8. J ja Gislinde so ist das mit der Natur die kann man net beeinflußen da kann man nur staunen und hoffen das es nicht zu größeren Schäden kommt .Liebe Grüssle von Kerstin

    3. Juni 2013 um 11:46

  9. nice blog!! 🙂

    3. Juni 2013 um 12:15

  10. Liebe Kerstin, alle sind zu bedauern, die davon betroffen sind, eine gute Woche wünsche ich dir, Klaus

    3. Juni 2013 um 15:26

  11. Hallo Kerstin,

    da kann man froh sein, wenn man selber nicht betroffen ist. Bei uns haben sie ja ein neues Polder gebaut, das einen Teil der Hochwasserfluten auffangen soll. Ich weiß aber nicht, ob es schon in Betrieb ist.

    Liebe Grüße
    Harald

    Ich wurde gestern vom Hochwasser überrascht (s. Harald unterwegs).

    3. Juni 2013 um 18:17

  12. Kann kein „like it“ setzen, ich bin erschüttert über die Gewalt des Wassers und die Not der Betroffenen.

    G. l. G. Jochen

    3. Juni 2013 um 22:12

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s